Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Technik’

Nockenwellendeckel „beflügelt“

14. Juni 2016
Kommentare deaktiviert für Nockenwellendeckel „beflügelt“

Nockenwellendeckel
Die Inspiration lieferte vor vielen Jahren ein zu kleines, zu dunkles und zu pixeliges Foto auf einer japanischen Webseite: Da hatte ein Schrauberkollege aus dem Land der aufgehenden Sonne den Nockenwellendeckel seiner Monkey (oder Dax?) mit einem Honda-Flügel versehen. Schwer zu erkennen, aber es sah aus, als ob der Deckel geätzt worden war. Jedenfalls eine schöne Idee, die mich dann länger nicht mehr losgelassen hat. Zwischenzeitlich hatten die Vereins- und Forumskollegen Fabian „Daxfieber“ und der „Dottore Martin“ vor einigen Jahren mal eine Kleinserie gravierter Nockenwellendeckel aufgelegt, die in Anlehnung an die „DOHC“-Schriftzüge der 70er-Jahre- Mopeds ein „OHC“ trugen.

OHC

Als für solche Deckel mal wieder eine Anfrage an mich herangetragen wurde, habe ich kurzerhand beschlossen, auch die Idee mit dem Flügel-Deckel einfach mal anzugehen.
Da der beste Dreher, Fräser und Andi aus Berlin für sowas zwar immer ein offenes Ohr hat, aber eine geeignete Vorlagendatei brauchte, musste ich ein wenig Arbeit investieren und den legendären Honda-Flügel des ursprünglichen (60er Jahre) HM-Logos als Vektorgrafik / dxf am PC nachempfinden. Ein paar Stündchen mit dem großartigen Programm „Inkscape“ und es war vollbracht.

Inkscape

Nun „nur“ noch anderthalb Dutzend neue und originale HONDA-Nockenwellendeckel beim Peter Lerch in Dreieich geordert, die Datei an den Andi gemailt und es kann losgehen. Theoretisch.
Wenige Wochen später ein Anruf vom Peter: Hör mal, die Deckel, die Ihr da bestellt habt sind jetzt da. Nagelneu, Honda, originalverpackt im Tütchen. Aber die sehen echt Sch… aus, so eine stumpfe, matte Oberfläche, wollt Ihr die wirklich haben?
(Bei der Gelegenheit: Wie viele Händler würden ihre Kunden sowas fragen?)
Ich konnte Peter beruhigen: Die Deckel werden hinterher poliert, das geht auch problemlos, also JA, schick mal…
Danach die Deckel also zum Andi weitergereicht, der sich wie immer fröhlich ans Werk machte. Unten seht Ihr den Honda-„Rohzustand“ der Deckel nach der Gravur. Keine wirklich schöne Oberfläche, aber kein Drama.

Fl_Deckel
OHC_Deckel

Wenn Vereinskamerad und Forumsureinwohner Gerhard „Athener“ nicht gerade im Forum oder bei ebay unterwegs ist oder Super-Kniffel spielt, hat er als „Ausgleichssport“ für sich das Polieren von Mopedanbauteilen entdeckt. Sein Angebot, sich der Deckel anzunehmen und für eine schöne Oberfläche zu sorgen, habe ich dann naturgemäß gern angenommen. Anschließend „sehr vorzeigbar“ gingen die Deckelchen danach auf ihre Reise zu den Vereinsmitgliedern.

deckel-02
Deckel08

Fazit: Alles ist möglich. Das nächste „Flügeldeckelprojekt“ – diesmal für den NICE-Motor – ist schon in Arbeit. Wir werden bei Gelegenheit darüber berichten.

(Michael Kugler)

Technik

„Tachomanie“

11. August 2009
Kommentare deaktiviert für „Tachomanie“
vielerlei Tachos für die Dax

vielerlei Tachos für die Dax

In den Mittelseiten der Bonsai News Ausgabe 01/2009 gab es einen kleinen Bericht von unserem Vereinskollegen Gerhard über original Honda Tachometer, die Plug und Play in das Lampengehäuse der 6-Volt Dax oder SS50 passen.

Jetzt, einige Wochen später hat @athener aus dem Schwabenforum seine Internetseite zu diesem Thema umstrukturiert, viele Infos ergänzt und dank der Mithilfe von anderen Forenfreunden weitere Bilder online zur Verfügung gestellt, nunmehr sind auch original Tachos für das 12-Volt Scheinwerfergehäuse zu sehen.

Danke, Gerhard!

Technik